Hartzkritik

Euer Beitrag | Wie ein Bettler beim Jobcenter behandelt!

Mein Sohn (23 Jahre ) hatte am 14.01.2010 um 11 UHR einen Termin bei seiner Sachbearbeiterin,die aber leider Krank war und wir deshalb zu einer Vertretung mußten. Jobcenter in der Hersfelderstr.25 60486 FFm.

Der Vertreter Herr Fix… Zimmer 318a im 3. Stock, hat meinen Sohn und mich behandelt als wären wir der letzte Dreck. Nicht genug, dass man von seinen Mitmenschen schlecht behandelt wird, wenn man Harz4 bekommt, muß man sich dies auch noch von diesem Herrn Fix… sagen lassen. Er sagte Wort wörtlich, wir wollen ja was vom Amt, also müßen wir auch das tun, was er sagt.

Man kommt sich vor, als würde man um Geld betteln. Mein Sohn hat sich selbständig gemacht,alles was er über PC`s weiß hat er sich selbst beigebracht. Und der Herr im Zimmer 318a hat ihn und mich hingestellt als wären wir DOOF. Er hat uns noch nicht mal zu Wort kommen lassen. Als dann mein Sohn etwas lauter geworden ist ( was ihm im nachhinein leid tut ) hat er uns aus dem Büro geschmissen. Erst wird man behandelt, wie das Letzte und dann noch rausgeschmissen.

Sie können sich ja mal selbst ein Bild von seinen Shop im Internet machen (www.ic-store.de ) und dann selbst entscheiden ob mein Sohn, wie Herr Fix… Zimmer 318a hingestellt hat, keine Ahnung hat.

Ich wünsche mir das man im Jobcenter nicht immer daran errinnert wird das man Mensch 2 Klasse ist. Ich würde auch lieber mein eigenes Geld verdienen, als ständig ( als Bettler ) beim Jobcenter bezichtigt zu werden. Ich glaube, es ist besser zu den Terminen beim Jobcenter immer einen Anwalt dabei zu haben. Werde mich jetzt nach einem Anwalt umsehen und zu jedem Termin einen Anwalt mitbringen.

Eingereicht am 17.01.2010

 

Geschrieben am Montag, 18. Januar 2010
Abgelegt unter Euer Beitrag.
Diskussion zu diesem Beitrag per RSS 2.0 Feed verfolgen. Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert. Auch das "Anpingen" des Beitrages ist nicht möglich.
 

ein Kommentar to “Euer Beitrag | Wie ein Bettler beim Jobcenter behandelt!”

  1. Gerd Rattke sagt:

    Jedesmal einen Anwalt?? Wer kann das den Bezahlen?
    Hie ein kleiner Tip:
    http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/beistand9980889.php