Hartzkritik

 

Presse | Hausbesuche – Hartz-IV-Empfänger ausspioniert

Anwalt rügt “rechtswidrige Schnüffelei” in Göttingen: Behördenmitarbeiter hatten Nachbarn befragt und Leistungen nach den Hartz-IV-Gesetzen daraufhin eingestellt. Wo sie wohl wohnen? In Göttingen wollen die Behörden es genau wissen, befragen sogar Nachbarn. Ein anonymer Anrufer meldete im April dieses dem Göttinger Sozialamt: eine Hartz-IV-Empfängerin aus der Stadt halte sich gar nicht regelmäßig in ihrer angegebenen […]