Hartzkritik

Euer Beitrag | Kein Bildungsgutschein – kein Job

Also, ich bin 33 Jahre alt und beziehe Hartz IV. Nun hätte ich die Chance den Kurs §34a GewO (Gewerbeordnung) bei einem Bildungsträger zu machen. Dazu benötige ich den Bildungsgutschein.

Eine schriftliche Einstellungsabsicht einer Firma lag vor. Die Arge Duisburg Hamborn lehnt das ab mit der Begründung, sie will einen Arbeitsvertrag mit auflösenden Bedingungen haben.

Meine SB Frau S. hat sogar bei der Firma angerufen, um so einen Vertrag für mich zu bekommen. Fazit keine Chance. Also widerrum Ablehnung des Gutscheins. Weiterhin ist dies alles ein Hin und Her. Ich habe das Gefühl, das s das Jobcenter Duisburg Hamborn niemanden in diesen Bereich vermitteln will.

Zudem wäre der Bildungsträger angeblich nicht dafür zugelassen. Eine Alternative für einen Bildungsträger wird nicht gestellt. Zudem wäre auch der §34a nicht im Bildungsziel enthalten.

Würde mich über eine Veröffentlichung freuen natürlich auch auf Feedback.

(Eingereicht am 23.03.2011)

 

Geschrieben am Donnerstag, 24. März 2011
Abgelegt unter Euer Beitrag.
Diskussion zu diesem Beitrag per RSS 2.0 Feed verfolgen. Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert. Auch das "Anpingen" des Beitrages ist nicht möglich.
 

ein Kommentar to “Euer Beitrag | Kein Bildungsgutschein – kein Job”

  1. Bürger Wolfgang sagt:

    §34a GewO : Sachkundeprüfung für besondere Bewachungstätigkeiten
    Die bestandene Sachkundeprüfung ist vorgeschrieben für
    Citystreifen (Bestreifung öffentlicher Parks, Einkaufszentren oder im S-/U-Bahn-Bereich)
    Kaufhausdetektive
    Türsteher (vor gastgewerblichen Diskotheken)

    Wie die Arge Dbg sich verhält ist ihr gutes Recht, und handelt ganz im Sinne des nicht Steuergeldverplämperns.

    Um es mal zu verdeutlichen: Die Atomkraftwerkbauer in Japan hatten die “Absicht” ein sicheres Atomkraftwerk zu bauen…… den Rest kennst Du !(Da liegt bestimmt irgendwo ´ne Absichtserklärung rum)

    Zunächst ist festzuhalten, dass Du “erst” 33 Jahre jung bist. Also im allerbesten Alter. Wenn man fleißig war und brav gearbeitet hat, dann braucht man mind. 18 Mon um dahin zukommen wo Du jetzt stehst. Sehe ich das richtig ?

    Wie kommt es, daß jemand in Deinem Alter nicht verstehen will, daß die Argentur etwas konkretes von Dir bzw. vom zukünftigen AG, welcher nicht einmal Zertiviziert zu sein scheint, verlangt? Oder daß es bei Dir an Flexibilität mangelt ? (subjektiv)

    @ Zudem wäre der Bildungsträger angeblich nicht dafür zugelassen.”
    Ist er nun oder ist nicht ? Google hilft !

    Es drängen sich mir folgende Fragen auf:
    Was hast Du vorher gemacht und warum funktioniert das nicht mit arbeiten in Deinem Alter? (ich stelle den 2.Teil der Frage zurück, wenn´s zu intim ist und Du darauf nicht antworten kannst)

    Hast Du was gelernt oder bist Du ungelernt?
    Denn dann wäre es doch erst einmal besser, eine Weiterbildung oder eine Umschulung zu machen, anstatt eine windige “Personen Objektschutz Türsteher” Maßnahme zu besuchen, welche sich in der Gehaltsstruktur in den unteren Einkommensschichten bewegt und deren Löhne meist durchs Amt aufgestockt werden. Das kann doch nicht Dein Wunsch sein, geschweige der Deiner Casemanagerin oder?

    Vielleicht liege ich vollkommen verkehrt und es riecht hier ganicht nach Unlust oder Wunschkonzert, sondern nach ….. naja …. da fehlt mir die Definition.

    Lies doch einmal den Bericht vom 17. Nov. 2010 von unbekannt. Der hat glaube ich mehr als 35 Jahre auf dem Buckel. Erzähl dem das doch mal wonach Dir strebt.

    (Da meine Vita ähnlich aussieht wie die von unbekannt, können sich die Spekulanten im Hinterhalt ihre Kommentare und vor allem die Buchstaben sparen.)

    Tut mir ja leid für Dich, ehrlich, aber ich glaube nicht, daß Du mit dem Artikel hier groß auf Zustimmung stoßen wirst. Was soll man dazu auch groß schreiben ? Naja von dem was ich geschrieben mal abgesehen ;o)

    Hier hab ich was für Dich ohne BGs geht´s auch. Den 34 ér kann man wärenddessen machen und ist ganz frisch:
    http://jobs.meinestadt.de/x/job.php/jobid=9188645?xtmc=Objektschutz&xtcr=9