Hartzkritik

 

Presse | Das Jobcenter Bochum übt Staatsanwaltschaft

Eine Zeitung mit großen Buchstaben und den noch größeren Bildern meldete vor Ostern sichtlich entsetzt, daß die Arbeitsargenturen im vergangenen Jahr häufig Strafen verhängen mussten. So sei zum Beispiel der arbeitslose M. aus Hamburg zu einem Gespräch ins Jobcenter beordert worden, aber ohne Entschuldigung ferngeblieben; ihm habe man Hartz IV für drei Monate komplett streichen […]

Hartz IV – War da nicht mal was?

Die von Hartz IV Betroffenen: Die Vergessenen und Verstoßenen einer reichen Gesellschaft? Ein Bericht aus dem sozialen Alltag einer Kleinstadt – von Dieter Carstensen Zur Zeit rauschen die Meldungen zum “Bildungspaket” für die Kinder von Hartz IV Betroffenen durch den Wald unserer Medienlandschaft. Das Angebot wird durch die Betroffenen bisher kaum abgefragt, die Medien berichten […]

Presse | EILT: 30. April ist letzte Frist für Bildungspaket-Anträge ab 1. Januar

Hartz4-Plattform rät: jetzt eilig rückwirkende Anträge stellen für Mittagessen, Sport, Musik, Ausflüge, Freizeiten, Nachhilfe und Schulbus oder Bahn „Es ist schon ein Stück aus dem Tollhaus der Berliner Gesetzgeber: Ursula von der Leyens neues Hartz IV-Gesetz schiebt zum 30. April dem Grundrecht auf „menschenwürdiges Existenzminimum“ und Teilhabe mal eben den Riegel vor,“ empört sich Hartz4-Plattform […]

Presse | ELO-Forum: 108 € nicht entgehen lassen

Da weder die Bundesregierung, noch die ausführenden Behörden dafür sorgen, dass alle Eltern für ihre Kinder nur in diesem Monat den Antrag für Bildung und Teilhabe stellen können, um rückwirkend für Ihre Kinder 108 Euro zubekommen, weisen wir Euch mit heutigen Newsletter darauf hin. Deshalb stellt bitte bis spätestens 30. April den Antrag auf Bildung […]

Presse | Sanktionierten alleinerziehenden Müttern im Landkreis Zwickau droht Kindesentzug

Mütter, die im ALG II-Bezug stehen und mindestens eine 30 %ige Sanktion bekommen, werden vom Jobcenter Zwickau und seinen Außenstellen dem Jugendamt gemeldet. So erfuhr Gegenwind e.V. bei einem Beistandsbesuch vom Arbeitsvermittler. Auf eine Nachfrage beim Jobcenter teilte die Teamleiterin des Servicebereiches mit, dass es eine Vereinbarung zwischen dem Jobcenter und dem Landkreis diesbezüglich gäbe. […]

Presse | Regelsätze sind nicht realitätsnah – Selbstbeteiligt-Sein an Widerständigkeit

Die Regelsätze gelten rückwirkend zum 1.1.2011. In Folge bedeutet die Neufestlegung eine Verstärkung von Existenzängsten für rund 20 Millionen Menschen in einer reichen Gesellschaft. Immer haargenau auf den Euro gucken um sich ernähren zu können, die Kinder versorgt sind, welche Wohnungen zumutbar sind, über die Mobilität und die Residenzpflicht für Flüchtlinge und Hartz IV Bezieher_innen […]

Presse | Bündnis 500 Euro Eckregelsatz: Zum 1. Mai offen für 10 € Mindestlohn eintreten

Liebe FreundInnen, ab dem 1. Mai können Unternehmen und Behörden in Deutschland LohnarbeiterInnen aus Polen und anderen osteuropäischen EU-Ländern zu den in deren jeweiligen Ländern geltenden niedrigen Löhnen unter Vertrag nehmen. Kapital und Berliner Regierung fördern damit Lohnsenkungen in breitem Maßstab. Deswegen kämpfen sie gegen einen gesetzlichen Mindestlohn. Unsere Forderung nach zehn Euro gesetzlichem Mindestlohn […]