Hartzkritik

 

Jubiläum der Agenda 2010 – Eigentlich sollte getrauert werden!

2003 verabschiedete die damalige Regierung aus SPD und Grünen die Arbeitsmarktreform. Das VW-Vorstandsmitglied Peter Hartz überreichte damals Bundeskanzler Schröder die Vorschlage einer Kommission aus hauptsächlich Wirtschaftsvertretern und lediglich einer Gewerkschaftsvertreterin zum neuen Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt medienwirksam in Form einer CD. Die Vorschläge wurden nie eins zu eins umgesetzt. So bedeutete diese Arbeitsmarktreform […]